Freecall: 0800-CATIAV6

  • Ihr PLM-Dienstleister
  • CATIA
  • 3DEXPERIENCE
Menü schließen

UDF Bounding Box erzeugt Hüllgeometrie

CATIA - Virtual Products

Die Benutzerkomponente (UDF) "Bounding_Box" erzeugt in CATIA V5  ein Rohteil in einem beliebigen Volumenmodell entsprechend der Hüllgeometrie.

Die Bounding-Box ermöglicht Ihnen die Ermittlung von Roh-, bzw. Einkaufsmaterialien.

Ebenso findet Sie Verwendung bei der Definition von Verpackungen sowie der Berechnung des Volumenbedarfs z.B. auf Paletten.

Weitere Anwender verwenden die Bounding-Box als Platzhalter in Baugruppen.

Voraussetzung ist eine KT1-Lizenz (in CAT bzw. CAC enthalten).

Die Bounding-Box ist eine Anregung zur Verwendung von User Defined Features (UDF) oder Powercopies. Damit wird es möglich, beliebige Funktionen oder Ableitungen zu standardisieren und damit Prozesse zu automatisieren. Weiterhin wird sichergestellt, dass CAD-Modelle in Ihrem Aufbau definierten Standards entsprechen.

Nicht jeder Konstrukteur muss Wissen von Teil zu Teil neu definieren. Sie erhalten Templates mit Ergebnisdefinitionen, welche sich dem aktuellen Bauteil bzw. der aktuellen Aufgabe anpassen.

Nach der Definition und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Powercopies je nach Komplexität der Anwendung sind auch umfangreiche Konstruktionsstandards mit wenigen Mausclicks reproduzierbar. Dies bedeutet auch eine enorme Zeiteinsparung in der Konstruktion.

Weitere Informationen zur Bounding Box und zu Standardisierungsmöglichkeiten in CATIA erhalten Sie unter unserem Freecall: 0800-3DEXPERience (3339737).

Ruf uns anSchreibe unsZum Seitenanfang