Geschäftsprozesse digitalisieren und Potenziale nutzen

3DS IFWE Loop Geschäftsprozesse digitalisieren

Zehn Thesen und Fragen zur erfolgreichen Digitalisierung im Büro
Was verstehe ich unter Digitalisierung? | immer noch Standortbestimmung
Unsere Stärke | Ihre Stärke | Digitalisierung

Alle reden von der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Sie haben schon alle Google Seiten zum Thema digitale Transformation gelesen?  Aber eigentlich wissen Sie trotzdem noch nicht wirklich, wo Sie anfangen sollen...

Und da die Analyse und Standortbestimmung immer wichtiger ist, als das Abstecken des Weges, fangen wir mit der Standortbestimmung an:

Zehn Thesen und Fragen zur erfolgreichen Digitalisierung im Büro:

  1. Digitalisierung“, was auch immer Sie darunter verstehen, startet im obersten Management. Die Mitarbeiter beobachten das Management und ordnen sich – mit welcher Haltung auch immer – unter. Also – auf nach oben!
  2. Das Wort „Abteilung“ kommt von abteilen – heute oft bezeichnet als „Silodenken“. Sie aber wollen verbinden – und zwar alles, was für den Erfolg zusammengehört. Von allem Anderen trennen Sie sich. Starten Sie damit, die Regale und Archivräume abzubauen! Trauen Sie sich! Wer die Straße verlässt, lernt die Gegend kennen. Und dann werden wir sehen, welche Informationen Sie wirklich für den Erfolg brauchen.
  3. „Das haben wir immer so gemacht!“ Welche Informationen benötigen ich oder mein Kollege wirklich, um die Anforderung zu erfüllen? Welchen Mehrwert bringt mein Beitrag für den Gesamterfolg? Was passiert, wenn ich meine Aufgabe anders erledige oder nur zu 80 Prozent?
  4. Bin ICH bereit? Will ICH das? Digitale Veränderung braucht frisches Denken. Scharren Sie junge Leute um sich, die sich für neueste Technologien begeistern und geben Sie diesen Mitstreitern Freiräume. Menschen, die wollen, finden immer einen Weg und Sie bekommen eine „Anti-Aging-Kur“ ganz nebenbei.
  5. Es fallen uns viel mehr Gründe ein, alles zu lassen, wie es ist, als neue Ideen umzusetzen. Überlisten Sie den inneren „Schweinehund“. Fangen Sie mit kleinen neuen Lösungen an und üben Sie.
  6. Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie wir die neuen Herausforderungen mit den alten Handlungen lösen wollen? Kompetenz ist, Lösungsbausteine neu zu kombinieren. Schaffen Sie interne „Red Teams“. Das sind Teams, die denken wie ein Wettbewerber – wo sind Sie angreifbar? Lassen Sie diese Teams abschätzen, wie hoch die Risiken sind, wenn Sie etwas tun und vor allem, wie hoch die Risiken sind, wenn Sie etwas nicht tun? Wir alle brauchen Vertraute mit einer Außensicht, die uns sagen, was wir nicht wissen (können oder wollen).
  7. Lieben Sie MS Excel? Wieviel Zeit verbringen Sie damit? Gleich vorab: Excel ist der größte Ressourcen- Vernichter aller Zeiten. Zahlenreihen oder Grafiken sehen toll aus – aber haben diese Ergebnisse wirklich einen Anteil am Erfolg?
  8. Nutzen Sie Plattformen! Plattformen verbinden Menschen und geben allen Beteiligten Zugriff auf die Informationen, welche aktuell benötigt werden. Was bräuchten Sie, um ein Single Source of Truth umzusetzen?
  9. Digitalisierung benötigt Zeit und ermöglicht Zugriff von Überall, aber Digitalisierung bedeutet auch Life Balance. Nutzen oder schaffen Sie Zeiten ohne Internet, um abzuschalten.
  10. Und nun zum Erfolg: Digitale Geschäftsmodelle sind skalierbar. Fragen Sie sich, wie Sie Ihren Durchsatz verdoppeln können bei gleicher Mannschaft. Dann haben Sie es geschafft!

Was verstehe ich unter Digitalisierung? | immer noch Standortbestimmung

Hand aufs Herz! Wissen Sie, wo Sie stehen und welches die nächsten Schritte sind?

In dem aufgeführten Self Assessment für den Bereich digitale Transformation der Produktentwicklung erhalten Sie mit wenigen Clicks eine realistische Reflexion ihrer aktuellen Situation.
Im Anschluss analysieren wir mit Ihnen gemeinsam gerne diese Auswertung. Persönlich und auf Ihre Firma abgestimmt erarbeiten
wir für Sie digitale Wege, die Ihnen Ihre Arbeit einfacher macht.

Die Befragung erfolgt anonym und natürlich werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Unsere Stärke | Ihre Stärke | Digitalisierung

Wir kennen die Sorgen, wenn Prozesse vereinfacht werden sollen, wenn die Digitalisierung im eigenen Unternehmen voran getrieben werden soll. Womit anfangen? Machen Sie sich Ihr Leben einfach! Setzen Sie Ihre ganze Kraft in Ihr Geschäftsmodell - wir erarbeiten für Sie ein Konzept für Ihre Infrastruktur. Lassen Sie uns über ein Unternehmensprotein sprechen, was vieles erleichtert. Prozesse in der Cloud und as a Service!

Seit Jahren haben wir unser eigenes Unternehmen digitalisiert. Mit vierS stehen uns alle SCHWINDT Unternehmensprozesse digital zur Verfügung. Alle Mitarbeiter sind verbunden, vom Browser oder SmartPhone, im HomeOffice oder im Büro. 

Sie, unsere Kunden, haben uns gefragt, inwieweit wir diese Lösungen als 3DEXPERIENCE App-Store zur Verfügung stellen können oder auch als Product- oder Businessmanager in der Cloud. Und das steht Ihnen nun zur Verfügung. Werden Sie mit uns DIGITAL! Und darum sind wir jetzt SCHWINDT DIGITAL GmbH.

D wie Digitalisierung durchgängig und smart
I wie innovative Lösungen für Sie erarbeiten
G wie ganzheitlich - Ganzheitlicher Ansatz in Ihren Digitalisierungsprozessen
= Work Live Balance für Sie und die Konzentration auf Ihre Kernthemen
I wie integriert, erleben Sie unsere Partnerschaft auf einem neuen digitalen Weg
T wie Transparenz, Prozesse einfach und übersichtlich ohne viel Aufwand gestalten
A wie schnell arbeitsfähig sein
L wie leistungsfähige Prozesse, damit Sie Luft haben für Ihre innovative und kreative Arbeit

Anbei noch einige ausgewählte Beispiele:

Und jetzt sind Sie enttäuscht, weil Sie Ihre Lösung immer noch nicht gefunden haben?
Aber seriös können wir Ihnen jetzt noch keine konkrete Empfehlung geben. Wir kennen Sie ja noch gar nicht!

Lernen Sie uns kennen und wir Sie! Rufen Sie uns einfach unter unserem Freecall 0800-3339737 an oder stellen Sie gern eine Anfrage direkt über unser Kontaktformular!