Freecall: 0800-CATIAV6

  • Ihr Dienstleister für digitale Entwicklungsprozesse
  • CATIA
  • 3DEXPERIENCE
Menü schließen

OptiY - Multidisziplinäre Analyse und Optimierung

OptiY - Multidisziplinäre Analyse und Optimierung

OptiY ist eine Entwurfsumgebung, welche moderne Optimierungsstrategien und state-of-the-art probabilistische Algorithmen zur Unsicherheits- und Sensitivitätsanalyse, Robustheitsbewertung, Zuverlässigkeitsanalyse, Data-Mining, Lebensdauerberechnung und Meta-Modellierung bereitstellt.

Der Vorgänger von OptiY ist das Programmpaket USAN, das an der Technischen Universität Dresden zur Modellierung, Simulation und Optimierung mechatronischer Systeme entwickelt wurde. Die Firma OptiY GmbH wurde im Jahr 2006 gegründet, um die Kommerzialisierung der Software OptiY zu starten.

OptiY ist eine offene und multidisziplinäre Entwurfsumgebung, die über allgemeine und direkte Schnittstellen zu vielen CAD- und CAE-Softwarepaketen sowie hausinternen Programmen verfügt.

News OptiY 4.5

Wir sind stolz darauf, die Veröffentlichung der neuen Version OptiY 4.5 bekannt zu geben. Die Technologie für Meta-Modellierung wurde perfektioniert und gilt als ein Durchbruch. Es stellt ein schnelles, stabiles und benutzerfreundliches Design-Werkzeug für Jedermann, auch ohne technisches Hintergrundwissen, als Meilenstein vom Design für Zuverlässigkeit und Qualität dar. Die Meta-Modellierung ist die Grundlagentechnologie für die moderne virtuelle CAD/CAE-Design-Schritte wie Entwurfsoptimierung, Sensitivitätsanalyse, probabilistische Simulation und Robust Design. OptiY 4.5 enthält folgende Neuigkeiten:

  • Erweiterte und verbesserte Bibliothek für den Gauß-Prozess
    Die vollständige Modellbibliothek wurde durch neue und stabile Algorithmen neu entwickelt. Es wird auch um eine neue Kovarianz-Funktion "Periodisch" für periodische Systeme erweitert. Damit ist OptiY in der Lage, Meta-Modelle für weit reichende und komplizierte technische Probleme zu generieren.
  • Erweiterte Polynom-Regression
    Für die Polynom-Approximation kann der Anwender nun unterschiedliche Ordnungen für verschiedene Parameter im nichtlinearen Entwurfsraum einstellen. So können unterschiedliche Nichtlinearitäten in einem mehrdimensionalen Parameterraum besser und korrekt behandelt werden.
  • Einfache Bedienung
    Die Wahl eines richtigen Meta-Modells für ein bestimmtes Entwurfsproblem ist eine schwierige Aufgabe. Sie erfordert Fachwissen und Erfahrung zu diesem Thema. OptiY 4.5 macht diesen Schritt nun für unnötig. Es berechnet die Qualität der verschiedenen Meta-Modelle intern und wählt das Beste für dieses Problem automatisch aus. So kann der Anwender den Meta-Modellierungsprozess in OptiY sehr einfach realisieren, auch ohne technisches Grundwissen.
  • Schnelle Solver und stabile Meta-Modelle
    Für die Gewinnung der Meta-Modelle enthält OptiY 4.5 nun 2 verschiedene neue Solver. Eine ist mit dem gradienten-basierte Optimierung verbunden, die extrem schnell und unabhängig von der Anzahl der Parameter ist. Der andere Solver enthält die Evolutionsstrategien als Optimierungsmethode, die den Parallel-Computing-Prozess nutzen kann. So kann man sehr schnell stabile Meta-Modelle in unterschiedlichen Situationen erzeugen.
  • Schnelle probabilistische Simulation dynamischer Systeme
    Mit neuen stabilen Meta-Modellen wurde die probabilistische Simulation dynamischer Systemen in OptiY 4.5 ebenfalls perfektioniert. Die automatische Schrittsteuerung wurde eingeführt. So kann die probabilistische Simulation komplexer Systeme, die in OptiY 4.4 nicht möglich waren, jetzt in OptiY 4.5 durchgeführt werden.
  • Parallel-Computing in SimulationX
    Der letzte wichtige neue Punkt von OptiY 4.5 ist das Parallel-Computing mit SimulationX. So kann man den Optimierungsprozess mit Originalmodellen beschleunigen.

Entwurfsparameter-Optimierung

Problem:

  • Vielzahl von Entwurfsparametern
  • Unterschiedliche widersprechende Entwurfsziele z.B.:
    wenig störende Geräusche,
    Hohe Genauigkeit,
    Niedrige Kosten,
    Kleine Bauweise
  • Nichtlineare Beziehungen zwischen Entwurfsparametern und Ziele.

mehr anzeigen

Lösung

  • Automatische Findung der optimalen Entwurfsparamater mit numerischem Optimierungsexperiment

Vorteile

  • Schnell
  • Automatisch
  • Erfüllung aller Anforderungen

weniger

Sensitivitätsanalyse

  • Identifizierung wichtiger Entwurfs-, Prozess und Umweltparamater zur Erklärung der Wechsel-Wirkungs-Beziehungen
  • Unwichtige Modellparamater können vernachlässigt werden, um die System-Komplexität zu reduzieren
  • Interaktionen zwischen Modellparamatern

mehr anzeigen

Varianzbasierte Sensitivität:

  • Nichtlineare Input-Output-Beziehungen
  • Beliebige Parameterverteilungen (Gleichverteilung, Normalverteilung, usw..)
  • Global im gesamten Entwurfsraum

weniger

Zuverlässigkeitsanalyse

Optiy Versagenswahrscheinlichkeit

Zuverlässigkeit untersucht die Grenzüberschreitung der Restriktionen infolge der Unsicherheiten (Prozess, Umwelt, menschliches Versagen usw.)
Berechnung der Versagenswahrscheinlichkeit aufgrund der Output Verteilungen:

  • Ausschüsse in einer Serienfertigung (z.B. 100 von 1000 .. 1.000.000 Stück/Jahr)
  • Versagenswahrscheinlichkeit eines Bauteils zu einem gegebenen Zeitpunkt.

Pakete und Preise

PaketPLCALC
Data-Ming Edition - kann Daten aus Versuch und Simulation importieren und auf der Basis dieser Daten analysieren und optimieren
nodelocked2.000€400€
floating3.500€700€
Entry Edition - hat alle Schnittstellen zu CAD/CAE-Software für Optimierungen
nodelocked3.500€700€
floating5.000€1.000€
Professional Edition - Vollfunktionsversion
nodelocked7.000€1.400€
floating10.000€2.000€

Weitere Informationen zu OptiY erhalten Sie unter unserem Freecall: 0800-3DEXPERience (3339737).

Ruf uns anSchreibe unsZum Seitenanfang