Freecall: 0800-CATIAV6

  • Ihr PLM-Dienstleister
  • CATIA
  • 3DEXPERIENCE
Menü schließen

Baugruppenanalyse für SmarTeam

ENOVIA SmarTeam - Collaborative Inovations

Die Baugruppenanalyse ist ein mächtiges Werkzeug für die Analyse von Eingangsdaten und deren Abgleich mit bestehenden Produktstrukturen.

Mit der Baugruppenanalyse lassen sich schnell komplexe Produkt-Bäume vergleichen. Innerhalb von Sekunden wird visualisiert, wo in der Baugruppe, bezogen auf einen früheren Stand, eine Änderung erfolgte.

Diese Funktion beschleunigt die Bewertung der Eingangsdaten (Bauraumdaten) enorm,  mühsames und zeitaufwändiges Sichten der Daten in CATIA entfällt und der Konstrukteur kann sich verstärkt seinen eigentlichen Aufgaben zuwenden. Für eine Dateneingangs-Dokumentation kann das Analyse-Ergebnis nach Excel exportiert und in SmarTeam mit der betreffenden Baugruppe verlinkt werden.

Mit der Funktion Teile-Management können die in der Analyse festgestellten, geänderten Dokumente in SmarTeam neu verbaut werden. Die neuen Bauteile werden als aktueller Änderungsstand in die Revisionshistorie der Bauteile einsortiert. Durch ein Global-Refresh arbeitet der Konstrukteur wieder mit dem neuesten Datenstand.

Sollen die Bauraumdaten (CATIA-Produkte) komplett ersetzt werden, ist dies mit der Funktion Produkt-Management möglich. Hier werden die neuen Kundendaten als neue Revision in die Revisionshistorie eingereiht. Für Konstrukteure, die mit diesen Daten arbeiten, ist sofort ersichtlich, dass es einen neuen Datenstand gibt. Diesen können sie ebenfalls über einen Global-Refresh in CATIA laden.

Stücklistenerzeugung für SmarTeam

Die Stücklistenerzeugung ermöglicht das prozesssichere Erstellen von Stücklisten im Excel-Format mit den Elementen der selektierten Baugruppe. Alle benötigten Informationen werden aus der SmarTeam-Datenbank in die Liste übernommen. Das Excel-Dokument wird in SmarTeam gespeichert, revisioniert und mit der Baugruppe verknüpft.

SmarTeam Stücklisten
SmarTeam Bilderstücklisten

Der Funktionsumfang erlaubt eine flexible Auswahl der in der Stückliste aufzuführenden Elemente ("nicht in Stückliste aufnehmen", "Unterbaugruppe nicht weiter auflisten", "nur Zukaufteile", "nur Normteile", usw.) und ein Setzen der Reihenfolge. Eine Konfigurationsdatei ermöglicht die schnelle und einfache Anpassung der Stücklistenformatierung an individuelle Excel-Vorlagen. Auf Wunsch können auch grafische Darstellungen der Bauteile in eine Stückliste eingebunden werden.

PDM-Gateway für SmarTeam

Mit dem PDM-Gateway können ereignisgesteuert Dokumente und Daten an nachführende Systeme übergeben werden.

Anwendungsbeispiele sind das Übergeben von PDF-Dokumenten mit Meta-Daten im XML-Format bei einer Zeichnungsfreigabe an das ERP-System.

Ruf uns anSchreibe unsZum Seitenanfang